Über mich

Erbentwicklung

Mein Vater war ein sprachbegabter Übersetzter mit Vertriebenen-Hintergrund, meine Mutter stammte aus einem Bauernhof.Ich habe beides in mir vereint den doppelten Stier als das erdige Element und die weiße Weltenüberbrückerin auf weißer Windwelle als das geistige Element.Meine Eltern sind beide schon tot, doch sehr zufrieden mit mir.

Ich war 40 Jahre in der psychosozialen Beratung tätig und geniesse jetzt meine Halbtagsrente.

Margarethe Herlt mit Pferd
Margarethe Herlt

Als sich sehr langsam aber stetig weiterentwickelnde Person trage ich wie eine Schnecke mein Haus auf dem Rücken. In dieses Haus wurde ein sechsstelliger Betrag an Ausbildungen, Seminaren und Einzelarbeit als Schatz investiert.
Neben großen Hindernissen, die ich überwunden habe und Verlusten, die ich tapfer einstecken lernte, bin ich jetzt an dem Punkt im Leben angekommen, an dem ich voller Dankbarkeit den Sinn in allen Prüfungen sehen kann. Drei meiner fünf erwachsenen Kinder sind selbst Eltern und ich stelle mich jetzt auf eine überfamiliäre Großmutterposition ein. Ich habe immer mehr den Kontakt zu meinem Herzen gefunden. Jetzt kommt die Zeit der Ernte.Ich werde bereits jetzt von Kindern z.T. aus dem Bauch heraus eingeladen zu helfen und führe und diene wo mich der Ruf hinführt.
Ich danke Ihnen sehr, mich einzuladen für den externen Blick und die praktische Arbeit.